Kindertagesstätten-Fachberatung

JOB-ID: ITZEH-0960

 
Besetzung zum:
Bewerbungsfrist:
Nächstmöglichen Termin
30.06.2019

Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf mit seinen beiden Zentren Itzehoe und Elmshorn erstreckt sich auf dem Gebiet der Landkreise Steinburg und Pinneberg und verläuft von Elmshorn und Barmstedt über Glückstadt und Itzehoe bis nach Wilster und Hohenaspe. Er setzt sich aus 38 Kirchengemeinden zusammen, in deren Trägerschaft sich zurzeit über 20 evangelische Kindertagesstätten befinden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pädagogische Fachkraft

für unsere Kindertagesstätten mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden, von denen fünf zunächst bis zum 31.12.2020 befristet sind.

Ihr Profil

  • Dipl.-Sozialpäd. / Kindheitspäd. oder vergleichbare Qualifikation oder Erzieher/in mit geeigneter Zusatzqualifikation
  • Leitungserfahrung
  • Sehr gute Erfahrungen im Bereich Kindertagesstätten
  • Erfahrungen in der Religionspädagogik
  • hohe Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit
  • Fähigkeit zu Selbstorganisation und eigenständigem Arbeiten
  • Führerschein und die Bereitschaft, Dienstfahrten mit dem eigenen PKW durchzuführen
  • gute MS-Office Kenntnisse
     

Ihre Aufgaben

  • Beratung in allen pädagogischen Bereichen der frühkindlichen Pädagogik, insbesondere frühkindliche Bildung gemäß KitaG-SH, Religionspädagogik, Elternarbeit
  • pädagogische Beratung zu Integration und Inklusion
  • Beratung bei der Entwicklung, Weiterentwicklung und Umsetzung von Konzeptionen
  • Beratung bei der Initiierung und Durchführung von Qualitätsmanagementprozessen und Zertifizierung nach dem Bundesrahmenhandbuch
  • Information über rechtliche und politische Rahmenbedingungen, Entwicklungen und Veränderungen in der Kita-Landschaft

Vernetzungsarbeit

  • Planung und Durchführung bedarfsgerechter Angebote für den regelmäßigen Austausch der Einrichtungsleitungen
  • Planung und Durchführung weiterer Austauschforen zu pädagogischen Themen nach Bedarf
  • Organisation oder eigenständige Durchführung fachbezogener Fortbildungsangebote nach Bedarf
  • Planung und Durchführung gelegentlicher Austauschforen für Einrichtungsträger
  • Beratung der Gremien des Kirchenkreises zu pädagogischen Kita-Angelegenheiten
  • Kooperation mit der eigenständigen Fachberatung des Ev.-Luth. Kita-Werkes Rantzau-Münsterdorf gemeinnützigen GmbH
  • Kontaktpflege zu den Kreisen Steinburg und Pinneberg und weiteren relevanten Akteuren der Kita-Landschaft
  • Kontaktpflege zum Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein
  • Platzierung eigener Fortbildungs- und Beratungsangebote

Was wir bieten:

  • ein interessantes, vielfältiges Arbeitsfeld in einem großen, profilierten Verbund von Kindertagesstätten
  • Zusammenarbeit mit engagierten Leitungskräften und deren Teams in großen und kleinen Einrichtungen
  • selbstständiges Arbeiten mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Vernetzungsmöglichkeiten mit anderen Arbeitsbereichen des Kirchenkreises
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • Büro und Dienstsitz in Elmshorn

Die Beschäftigung unterliegt den Bestimmungen des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrages (KAT). Der Tarifvertrag ist einzusehen unter www.vkda-nordkirche.de

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30. Juni 2019  per email  an bewerbungen@kk-rm.de an den Ev.-Luth. Kirchenkreises Rantzau-Münsterdorf, z. H. Propst Dr. Bergemann, Heinrichstr. 1, 25524 Itzehoe mit dem Stichwort „Fachberatung“ (bitte nur eine pdf-Datei als Anhang).

Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Auslagen nicht erstattet werden.

Sollten Sie Fragen haben und Auskünfte wünschen, wenden Sie sich bitte per email an den Herrn Propst Dr. Bergemann unter propst@kk-rm.de



Stellenbeschreibung als PDF

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf www.stellenvermittlung-nordkirche.de.



Einrichtung:
Ev.-Luth. Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Heinrichstr. 1
25524 Itzehoe
Kontakt:


propst@kk-rm.de


Alle Stellenausschreibungen richten sich grundsätzlich an alle Geschlechter: männlich / weiblich / transsexuell / intersexuell – abgekürzt als (m/w/t/i), auch wenn dies in einigen Angeboten nicht explizit ausgewiesen sein sollte.

Für Jobsuchende

Das wünscht man sich: genau den Arbeitsplatz für sich zu finden, bei dem die Rahmenbedingungen zu den persönlichen Wünschen und eigenen Qualifikationen passen. Die Nordkirche ist eine starke Arbeitgeberin – mit mehr als 82.000 Stellen und fast allen denkbaren Berufen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos