Kindertagesstättenleitung

JOB-ID: RENDS-0679

 
Besetzung zum:
Bewerbungsfrist:
01.08.2019
05.04.2019

Stellenausschreibung Kindertagesstättenleitung

Der Fachbereich Kindertagesstättenarbeit des Zentrums für Kirchliche Dienste des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde sucht für die Ev. Kindertagesstätte St. Nicolai in Eckernförde zum 01.08.2019.

eine Leitungskraft in Vollzeit.

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenstunden mit einer Vergütung nach der Entgeltgruppe K 9 des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrages (KAT) an. Bei derzeitiger Gruppenstärke besteht weiterhin eine Zulage von 50% des Differenzbetrages von der Entgeltgruppe K 9 zu K10.

Wir bieten Ihnen

  • ein spannendes und abwechslungsreiches Einsatz- und Aufgabengebiet
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und Möglichkeiten der Supervision
  • ein evangelisches Profil und eine enge Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde
  • ein Team mit Spaß und Herzlichkeit, Begegnung auf Augenhöhe mit Wertschätzung und Respekt auf allen Ebenen
  • eigenständiges Arbeiten und persönliche Weiterentwicklung
  • regelmäßige Dienstbesprechungen aller Leitungen des Trägers

Zu den ausübenden Tätigkeiten gehören insbesondere

  • Bedarfsgerechte Planung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Kindertagestätte und der Qualitätsstandards mit KiTa-Leitungen, Regionalleitungen und Fachbereichsleitung sowie Stabsstellen
  • Steuerung der Kindertagesstätte im Rahmen der Zielvorgaben und Regelungen des Trägers
  • Die Ausgestaltung und Weiterentwicklung der religionspädagogischen Arbeit in der KiTa
  • Personalentwicklung und Personalplanung
  • Beratung von Eltern und Zusammenarbeit mit gewählten Elternvertretungen
  • Bearbeitung von Beschwerden
  • Steuerung des Personaleinsatzes
  • Zusammenarbeit mit Ämtern und anderen Institutionen

Sie bringen mit

  • Abschluss als Dipl.-Sozialpädagoge/Dipl.-Sozialpädagogin oder Bachelor of Arts Soziale Arbeit bzw. Erziehung und Bildung (oder vergleichbarer Abschluss) oder abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Ein christliches Menschenbild, die Freude an religionspädagogischen Themen und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit anderen Kulturen und Glaubensrichtungen
  • Eine religionspädagogische Ausbildung oder die Bereitschaft zur Weiterbildung
  • nach Möglichkeit langjährige Erfahrungen in der Kindertagesstättenarbeit
  • Leitungserfahrung ist wünschenswert
  • Freude und Wertschätzung in der Arbeit mit Kollegen/Kolleginnen, Eltern und Kindern
  • Engagement, Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen

Die bestehende Mitgliedschaft in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland oder in einer Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland bzw. einer regionalen Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen auf dem Gebiet der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland angeschlossen ist, wird grundsätzlich vorausgesetzt. Wir bitten um einen entsprechenden Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Auslagen nicht erstattet werden. Sollte anlässlich der Einstellung ein Umzug erforderlich werden, können keine Umzugskosten erstattet werden.

Weiterhin machen wir darauf aufmerksam, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 05. April 2019 an den Fachbereich Kindertagesstättenarbeit im Zentrum für Kirchliche Dienste, Am Margarethenhof 41, 24768 Rendsburg oder per E-Mail an kita@kkre.de. Für Auskünfte steht Ihnen die Regionalleitung Frau Suhren unter der Telefonnummer 04331 / 945 60 29 gern zur Verfügung.



Stellenbeschreibung als PDF

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf www.stellenvermittlung-nordkirche.de.



Einrichtung:
Ev. Kindertagesstätte St. Nicolai Eckernförde
24768 Rendsburg
Kontakt:
Frau Suhren
04331 9456029
kita@kkre.de


Alle Stellenausschreibungen richten sich grundsätzlich an alle Geschlechter: männlich / weiblich / transsexuell / intersexuell – abgekürzt als (m/w/t/i), auch wenn dies in einigen Angeboten nicht explizit ausgewiesen sein sollte.

Für Jobsuchende

Das wünscht man sich: genau den Arbeitsplatz für sich zu finden, bei dem die Rahmenbedingungen zu den persönlichen Wünschen und eigenen Qualifikationen passen. Die Nordkirche ist eine starke Arbeitgeberin – mit mehr als 82.000 Stellen und fast allen denkbaren Berufen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos