Stellenvermittlung der Ev. Luth. Kirche in Norddeutschland


Präventionsbeauftragte (w/m/d)

für die Hauptbereiche der Nordkirche

  • JOB-ID: HAMBU-4698
  • 22767 Hamburg
  • 30.09.2021
  • zum nächstmöglichen Termin

Im Hauptbereich Generationen und Geschlechter der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) ist im Landesjugendpfarramt zum 1. November 2021 die Stelle 

 

einer/eines Präventionsbeauftragten (w/m/d) für die Hauptbereiche der Nordkirche

 

zu besetzen. Es handelt sich um eine Mutterschutz- und Elternzeitvertretung und ist auf maximal ein Jahr befristet. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 Prozent (19,50 Wochenstunden). Der Arbeitsort ist Hamburg. 

 

Die/der Präventionsbeauftragte ist die zentrale Ansprechperson für das Thema „sexualisierte Gewalt und Grenzüberschreitungen“ in den landeskirchlichen Diensten und Werken der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Hauptbereiche). Sie/er berät die jeweils leitenden Personen der Erarbeitung ihres Schutzkonzepts, das für Haupt- und Ehrenamtliche praktizierbar sein muss. Die/der Präventionsbeauftragte berät die Leitenden der Hauptbereiche bei der angemessenen Umsetzung der Vorgaben des Präventionsgesetzes der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Fachlich wird sie/er durch die Stabsstelle Prävention der Nordkirche unterstützt. 

 Aufgabe der/des Beauftragten ist es u.a.: 

  • Koordination und Anschub der Präventionsarbeit in den Hauptbereichen in Absprache mit den Leitungspersonen
  • Entwicklung, Aktualisierung und Weiterentwicklung von Risikoanalysen und Schutzkonzepten für die jeweiligen Arbeitsbereiche und in Abstimmung mit ihnen
  • Sicherstellung der erforderlichen zielgruppenspezifischen Fortbildungen haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitender
  • eigenständige Entwicklung von Schulungen/Fortbildungen zu den Inhalten der jeweiligen Schutzkonzepte
  • Sicherstellung regelmäßiger Schulungen zum Inhalt der Selbstverpflichtung
  • Übernahme koordinierender Aufgaben im Fall einer Meldung von sexualisierter Gewalt und nachfolgendem Interventionshandeln

Wir suchen eine Person mit folgendem Profil:

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor) in den Fachrichtungen Psychologie, Sozial-/ Religionspädagogik, Sozialarbeit, Erziehungs- oder Sozialwissenschaften, Kriminologie, Theologie, Rechtswissenschaften oder eine auf die Tätigkeit bezogene vergleichbare Qualifikation
  • Fachkenntnisse und Berufserfahrung im Themenfeld sexualisierte Gewalt in Institutionen mit besonderer Expertise in den Bereichen Prävention und Schutzkonzepte
  • Fähigkeit, theoretische Konzepte zur Prävention von sexualisierter Gewalt zu erarbeiten und diese durch Fortbildungen und Vorträge anschaulich in die Praxis zu übertragen
  • Fähigkeit, bei unvorhergesehenen Ereignissen ruhig und verantwortungsbewusst zu bleiben
  • hoher Grad an Empathie, Belastbarkeit und die Fähigkeit, gut und besonnen mit Konfliktsituationen umgehen
  • Fortbildung im Bereich Umgang mit traumatisierten Menschen
  • Fortbildung im Bereich (systemische) Organisationsentwicklung/Projektmanagement/ Netzwerkarbeit

 

Die Bezahlung erfolgt nach der Entgeltgruppe K 11 des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrages (KAT), s. www.vkda.nordkirche.de.

 

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen sind in besonderem Maße aufgefordert, sich zu bewerben.

 

Wir fördern die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter unseren Mitarbeitenden.

 

Sie übernehmen in Ihrem Aufgabenbereich Mitverantwortung für die glaubwürdige Erfüllung kirchlicher Aufgaben. Wir setzen daher voraus, dass Sie sich gegenüber der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland loyal verhalten und im Ihrem beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.

 

Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden.

 

Sollte anlässlich der Einstellung ein Umzug erforderlich sein, können keine Umzugskosten erstattet werden.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum Ablauf des 30. September 2021 ausschließlich digital an die Personalverwaltung des Hauptbereichs Generationen und Geschlechter, Frau Inka Schütt, Inka.schuett@hb5.nordkirche.de.

 

Für Auskünfte steht Ihnen die Landesjugendpastorin Annika Woydack (04522 507-130) oder die aktuelle Stelleninhaberin Frau Milena Hartmann (milena.hartmann@jupfa.nordkirche.de, 0151 67845709) zur Verfügung.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf www.stellenvermittlung-nordkirche.de.

Drucken


Über die Einrichtung

Frau Milena Hartmann
015167845709
Bewerbung an:
Frau Inka Schütt
Jugendpfarramt der Nordkirche
Königstraße 54
22767 Hamburg
Einrichtung:
Jugendpfarramt der Nordkirche
Königstraße 54
22767 Hamburg
Kontakt:
Frau Milena Hartmann
015167845709
milena.hartmann@jupfa.nordkirche.de
Bewerbung an:
Frau Inka Schütt
inka.schuett@hb5.nordkirche.de


Alle Stellenausschreibungen richten sich grundsätzlich an alle Geschlechter: männlich / weiblich / divers – abgekürzt als (m/w/d), auch wenn dies in einigen Angeboten nicht explizit ausgewiesen sein sollte. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.
Bitte geben Sie deshalb Ihre Schwerbehinderung in Ihrer Bewerbung an.




Tarif-Informationen

KAT: Aktuelle Fassung des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrages https://www.kirchenrecht-nordkirche.de/document/25317#s00000047

KAVO-MP: Aktuelle Fassung der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung Mecklenburg-Pommern https://www.kirchenrecht-nordkirche.de/document/27143/search/Kirchliche%2520Arbeitsvertragsordnung

KTD: Die aktuelle Fassung des Kirchlichen Tarifvertrags Diakonie https://gesundheit-soziales-hamburg.verdi.de/tarife/tarifvertrag-ktd



Job-URL: www.stellenvermittlung-nordkirche.de/Jobs/4698

21.09.2021 11:01:39

Für Jobsuchende

Das wünscht man sich: genau den Arbeitsplatz für sich zu finden, bei dem die Rahmenbedingungen zu den persönlichen Wünschen und eigenen Qualifikationen passen. Die Nordkirche ist eine starke Arbeitgeberin – mit mehr als 82.000 Stellen und fast allen denkbaren Berufen.



Wir respektieren Ihren Datenschutz

Damit Sie unsere Seite vollständig nutzen können, sind Cookies erforderlich. Einige dieser Cookies sind notwendig, damit unsere Seite überhaupt funktioniert, andere Cookies sind nur für ein komfortables Nutzungserlebnis oder unsere Statistiken erforderlich. Bitte stimmen Sie all unseren Cookies zu und beachten Sie, dass unsere Seite für Sie nicht mehr vollständig funktioniert, wenn Sie in einige Cookies nicht einwilligen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Einen Widerrufslink und mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien:
Diese Auswahl beinhaltet die Einbindung von Google Maps (extern).
Statistiken:
Diese Auswahl beinhaltet Matomo (intern), Matomo Tag Manager (intern).
Marketing:
Diese Auswahl wird aktuell nicht verwendet.

Alle akzeptieren