Stellenvermittlung der Ev. Luth. Kirche in Norddeutschland


Zur Stellensuche

Sozialpädagogin als Einrichtungsleitung (w) für das Frauenhaus in Norderstedt

  • JOB-ID: HAMBU-2984
  • 22459 Hamburg
  • 13.04.2021
  • zum nächstmöglichen Termin
Das Diakonische Werk Hamburg/West-Südholstein sucht ab 1.7.2021 eine engagierte

Sozialpädagogin als Einrichtungsleitung (w)

für das Frauenhaus in Norderstedt  

mit 28 Wochenstunden.

 

Das Frauenhaus Norderstedt ist ein Schutzhaus für Frauen und Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Insgesamt werden von uns ca. 30 Frauen und Kinder intensiv im Bezugssystem begleitet. Zur Einrichtung gehört bis Ende des Jahres pandemiebedingt eine externe Wohnung mit sechs Plätzen.

Wir beraten und betreuen die Frauen und Kinder mit dem Ziel, ihnen ein selbständiges Lebens zu ermöglichen, und sind eng mit dem gesamten lokalen Hilfesystem vernetzt. Unser Haus ist ein Neubau, das in seiner Gestaltung dem innovativen Konzept der Einrichtung folgt. Wir freuen uns, so unseren Klientinnen einen schönen Lebensraum und unseren Mitarbeiterinnen einen angenehmen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen zu können.  

 

Übernehmen Sie die Leitung unseres engagierten und kompetenten Teams!

 

Ihre Arbeitsschwerpunkte:
  • Leitung der Einrichtung: Personalführung; Wirtschaftsplanung und Budgetverhandlungen in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Vertretung der Einrichtung nach außen: Kontaktpflege zu Kostenträgern und Vertragspartnern, Teilnahme an fachspezifischen Gremien, (digitale) Medienauftritte
  • Spendenakquise
  • Weiterentwicklung des Einrichtungskonzeptes
  • Teamentwicklung, Organisation von Fortbildungen und Teamtagen
  • Konfliktmanagement, Krisenintervention
  • Beratung im Bezugssystem, Gruppenangebote
Gesucht wird

eine dynamische und engagierte Persönlichkeit mit Freude an einer zukunftsorientierten Arbeit, der Begleitung von Frauen auf dem Weg in ein autonomes Leben. Ein hohes Maß an Fachlichkeit und sozialer Kompetenz setzen wir voraus.

Darüber hinaus bringen Sie mit:
  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialen Arbeit (oder vergleichbar)
  • möglichst eine beraterische und/oder therapeutische Zusatzqualifikation, vorzugsweise im Bereich der Trauma- oder der systemischen Therapie
  • Personalführungskompetenz, gerne Leitungsqualifikation bzw. erste Leitungserfahrung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in kaufmännischen Themen
  • Kenntnisse zum Thema häusliche Gewalt wünschenswert
  • gute Nähe-Distanz-Regulierung
  • psychische Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Kenntnisse in Familienrecht und SGBII wünschenswert
  • gute Englischkenntnisse und/oder Kenntnisse anderer Fremdsprachen
  • interkulturelle Sensibilität
Wir bieten:
  • ein interessantes, interdisziplinäres und interkulturelles Arbeitsfeld
  • eine eigenverantwortliche Tätigkeit
  • eine erfüllende und sinnstiftende Arbeit
  • ein motiviertes und offenes Team
  • gründliche Einarbeitung und kollegialen Austausch
  • gute Vernetzung in der Region
  • fundierten Rückhalt durch die Geschäftsstelle des Diakonischen Werkes
  • regelmäßigen fachlichen Austausch aller Leitungskräfte des Diakonischen Werkes
  • Supervisions- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Vergütung und Sozialleistungen nach Kirchlichem Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT)
  • HVV-ProfiCard, JobRad, Firmenfitness über qualitrain

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Eine hohe Identifikation mit den Werten der Ev.-Luth. Kirche wird vorausgesetzt.

 

Für weitere Informationen nutzen Sie auch unsere Homepage des Frauenhauses (www.frauenhaus-norderstedt.de) oder des Diakonischen Werkes (www.diakonie-hhsh.de).

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen außerdem gerne auch unsere Geschäftsführerin, Frau Maren von der Heyde, zur Verfügung: 040/ 558 220 130.

 

Ihre Bewerbung zu Händen Frau von der Heyde richten Sie bitte bis zum 14.3.2021 an:

 

info@diakonie-hhsh.de

(Anhänge bitte ausschließlich im Format .pdf oder .jpg)

 

oder  

 

Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein

Max-Zelck-Str. 1

22459 Hamburg

 

 

P.S.: Kennen Sie schon unsere Kampagnen?!  www.diakoniegutberaten.de

      www.engagiert-statt-nur-besorgt.de

 

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf www.stellenvermittlung-nordkirche.de.

Drucken


Das Frauenhaus Norderstedt ist ein Schutzhaus für Frauen und Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Insgesamt werden von uns ca. 30 Frauen und Kinder intensiv im Bezugssystem begleitet. Zur Einrichtung gehört bis Ende des Jahres, pandemiebedingt eine externe Wohnung mit sechs Plätzen. Wir beraten und betreuen die Frauen und Kinder mit dem Ziel, ihnen ein selbständiges Lebens zu ermöglichen, und sind eng mit dem gesamten lokalen Hilfesystem vernetzt. Unser Haus ist ein Neubau, das in seiner Gestaltung dem innovativen Konzept der Einrichtung folgt. Wir freuen uns, so unseren Klientinnen einen schönen Lebensraum und unseren Mitarbeiterinnen einen angenehmen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen zu können.

Frau Maren von der Heyde
040/ 558 220 130
info@diakonie-hhsh.de

Diakonisches Werk Hamburg/West-Südholstein
Max-Zelck-Str. 1
22459 Hamburg
Einrichtung:
Diakonisches Werk Hamburg/West-Südholstein
Max-Zelck-Str. 1
22459 Hamburg
Kontakt:
Frau Maren von der Heyde
040/ 558 220 130
info@diakonie-hhsh.de


Alle Stellenausschreibungen richten sich grundsätzlich an alle Geschlechter: männlich / weiblich / divers – abgekürzt als (m/w/d), auch wenn dies in einigen Angeboten nicht explizit ausgewiesen sein sollte. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.
Bitte geben Sie deshalb Ihre Schwerbehinderung in Ihrer Bewerbung an.




Tarif-Informationen

KAT: Aktuelle Fassung des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrages https://www.kirchenrecht-nordkirche.de/document/25317#s00000047

KAVO-MP: Aktuelle Fassung der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung Mecklenburg-Pommern https://www.kirchenrecht-nordkirche.de/document/27143/search/Kirchliche%2520Arbeitsvertragsordnung

KTD: Die aktuelle Fassung des Kirchlichen Tarifvertrags Diakonie https://gesundheit-soziales-hamburg.verdi.de/tarife/tarifvertrag-ktd



Job-URL: www.stellenvermittlung-nordkirche.de/Jobs/2984

28.02.2021 01:48:00

Für Jobsuchende

Das wünscht man sich: genau den Arbeitsplatz für sich zu finden, bei dem die Rahmenbedingungen zu den persönlichen Wünschen und eigenen Qualifikationen passen. Die Nordkirche ist eine starke Arbeitgeberin – mit mehr als 82.000 Stellen und fast allen denkbaren Berufen.



Wir respektieren Ihren Datenschutz

Damit Sie unsere Seite vollständig nutzen können, sind Cookies erforderlich. Einige dieser Cookies sind notwendig, damit unsere Seite überhaupt funktioniert, andere Cookies sind nur für ein komfortables Nutzungserlebnis oder unsere Statistiken erforderlich. Bitte stimmen Sie all unseren Cookies zu und beachten Sie, dass unsere Seite für Sie nicht mehr vollständig funktioniert, wenn Sie in einige Cookies nicht einwilligen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Einen Widerrufslink und mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle akzeptieren