Stellenvermittlung der Ev. Luth. Kirche in Norddeutschland


Zur Stellensuche

Assistenz (m/w/d) für die Fachstelle Prävention von sexualisierter Gewalt

  • JOB-ID: HAMBU-2400
  • 20259 Hamburg
  • 09.11.2020
  • 01.01.2021


Die Stabsstelle Prävention – Fachstelle der Nordkirche gegen sexualisierte Gewalt sucht zum 1. Januar 2021 eine Assistenz (m/w/d).

 

Die Stabsstelle Prävention – Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt mit Sitz in Hamburg ist zentrale Ansprech- und Beratungsstelle der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) bei Fragen zum Thema sexuelle Grenzverletzungen und sexualisierte Gewalt im kirchlichen Raum. Sie entwickelt Standards für die Präventionsarbeit, für den Umgang mit Vorfällen sexualisierter Gewalt durch kirchliche Mitarbeitende sowie für die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Die Fachstelle nimmt zudem die Geschäftsführung der Unterstützungsleistungskommission der Nordkirche wahr. Die Kommission bietet Betroffenen von sexualisierter Gewalt im Bereich der Nordkirche Hilfe in Form von Gesprächen und individuellen Unterstützungsleistungen an (https://www.nordkirche.de/beratung-und-angebote/praevention-und-beratung-bei-missbrauch/).

 

Ihre Aufgaben:

 

Sie sorgen dafür, dass die Leitung der Fachstelle und die zuständigen Referentinnen und Referenten für Prävention und Intervention bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben qualifiziert unterstützt und wirksam entlastet werden. Sie unterstützen die Koordination und Durchführung von Projekten zum Thema sexualisierte Gewalt und sorgen für einen reibungslosen Informationsfluss zwischen der Fachstelle und anderen Stellen oder Personen innerhalb und außerhalb der Nordkirche. Sie sorgen für eine gute Erreichbarkeit der Fachstelle, koordinieren Termine und bereiten Sitzungen vor. Zu einem Anteil Ihrer Arbeitszeit sind Sie der Geschäftsführung der Unterstützungsleistungskommission der Nordkirche in der Fachstelle zugewiesen und unterstützen diese in der Erfüllung ihrer Aufgaben.

 

Zu Ihrem Bereich gehören u. a. folgende Tätigkeiten:

 

  • Sekretariat der Fachstelle inkl. Abrechnung, Vorbereitung und Weiterleitung von Anweisungen, Fakturierung, Schriftverkehr, Terminkoordination, Reiseplanung, Materialverwaltung, Websitepflege, Management Housekeeping, Mail- und Telefonverwaltung, Überwachung Urlaubsplanung und Krankheitsmeldungen etc.
  • Berichtswesen, Dokumentation, Aktenführung und Pflege des Aktenplans
  • Empfang, Betreuung und Bewirtung von Besucherinnen und Besuchern
  • Veranstaltungs- und Sitzungsorganisation
  • Recherche, Vorbereitung und Zurverfügungstellung von Arbeitsmaterialien
  • sonstige administrative oder organisatorische Aufgaben

 

Für die Unterstützung der Geschäftsführung der Unterstützungsleistungskommission der Nordkirche fallen insbesondere folgende Aufgaben an:

 

  • Besetzung des Telefons der Geschäftsstelle der Kommission zu ausgewiesenen Sprechzeiten und Beantwortung von Anfragen per Post/E-Mail/Telefon
  • Erstkontakt mit Betroffenen von sexualisierter Gewalt und Übermittlung organisatorischer Informationen an Betroffene, Lotsinnen und Lotsen der Nordkirche und Kommissionsmitglieder inkl. Terminkoordination 
  • ggf. Teilnahme an Sitzungen der Kommission (Protokollführung, organisatorische Vor- und Nachbereitung) und Aktenführung

 

Ihre Kompetenzen:

 

Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation, möglichst mit Berufserfahrung. Sie haben gute MS Office-Kenntnisse und können insbesondere mit Outlook und Excel-Tabellen gut umgehen. Auch bei unvorhergesehenen Ereignissen im Tagesgeschäft arbeiten Sie ruhig, selbständig und verantwortungsbewusst. Zu Ihrem Arbeitsbereich gehören auch sensible Gespräche mit Betroffenen von sexualisierter Gewalt. Für die Unterstützung der Arbeit in diesem sensiblen Themenfeld braucht es daher einen hohen Grad an Empathie, Belastbarkeit und die Fähigkeit, gut und besonnen mit Konfliktsituationen umgehen zu können. Die Bereitschaft zur Fortbildung und (Team-)Supervision setzten wir daher voraus.

 

Wir bieten:

 

Sie haben die Chance, in einem kleinen Team an interessanten und herausfordernden Themen mit zu arbeiten. Hierfür bieten wir Ihnen eine unbefristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 50 Prozent der regulären Arbeitszeit (19,5 Stunden/Woche) mit einer Bezahlung nach Entgeltgruppe K 6 des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrags (KAT), siehe www.vkda-nordkirche.de, und einer betrieblichen Altersversorgung bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK).

 

Sie übernehmen in Ihrem Aufgabenbereich Mitverantwortung für die glaubwürdige Erfüllung kirchlicher Aufgaben. Wir setzen daher voraus, dass Sie sich gegenüber der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland loyal verhalten, die evangelische Identität der Fachstelle achten und in Ihrem beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.

 

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen sind in besonderem Maße aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter unseren Mitarbeitenden. 

 

Hinweis zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

 

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument per E-Mail bis spätestens 9. November 2020 an: bewerbung@lka.nordkirche.de.

 

Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung wenden Sie sich gern an Frau Dr. Alke Arns unter der E-Mail-Adresse: alke.arns@praevention.nordkirche.de; wir vereinbaren bei Bedarf einen Telefontermin. Nähere Informationen zur Arbeit der Fachstelle finden Sie unter: www.kirche-gegen-sexualisierte-gewalt.de

 

Az.: 30-1.0364 - DAR Bk (bitte angeben)

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf www.stellenvermittlung-nordkirche.de.

Drucken


Einrichtung:
Stabstelle Prävention - Fachstelle der Nordkirche gegen sexualisierte Gewalt
Fruchtallee 17
20259 Hamburg
Kontakt:
Frau Dr. Alke Arns
040 43216769-1
alke.arns@praevention.nordkirche.de


Alle Stellenausschreibungen richten sich grundsätzlich an alle Geschlechter: männlich / weiblich / divers – abgekürzt als (m/w/d), auch wenn dies in einigen Angeboten nicht explizit ausgewiesen sein sollte. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.
Bitte geben Sie deshalb Ihre Schwerbehinderung in Ihrer Bewerbung an.




Tarif-Informationen

KAT: Aktuelle Fassung des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrages https://www.kirchenrecht-nordkirche.de/document/25317#s00000047

KAVO-MP: Aktuelle Fassung der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung Mecklenburg-Pommern https://www.kirchenrecht-nordkirche.de/document/27143/search/Kirchliche%2520Arbeitsvertragsordnung

KTD: Die aktuelle Fassung des Kirchlichen Tarifvertrags Diakonie https://gesundheit-soziales-hamburg.verdi.de/tarife/tarifvertrag-ktd



Job-URL: www.stellenvermittlung-nordkirche.de/Jobs/2400

26.10.2020 17:36:32

Für Jobsuchende

Das wünscht man sich: genau den Arbeitsplatz für sich zu finden, bei dem die Rahmenbedingungen zu den persönlichen Wünschen und eigenen Qualifikationen passen. Die Nordkirche ist eine starke Arbeitgeberin – mit mehr als 82.000 Stellen und fast allen denkbaren Berufen.



Wir respektieren Ihren Datenschutz

Damit Sie unsere Seite vollständig nutzen können, sind Cookies erforderlich. Einige dieser Cookies sind notwendig, damit unsere Seite überhaupt funktioniert, andere Cookies sind nur für ein komfortables Nutzungserlebnis oder unsere Statistiken erforderlich. Bitte stimmen Sie all unseren Cookies zu und beachten Sie, dass unsere Seite für Sie nicht mehr vollständig funktioniert, wenn Sie in einige Cookies nicht einwilligen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Einen Widerrufslink und mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle akzeptieren