Stellenvermittlung der Ev. Luth. Kirche in Norddeutschland


Pressesprecher/in für die Nordkirche (m/w/d)

in Hamburg, zum nächstmöglichen Termin

  • JOB-ID: HAMBU-10869
  • 22767 Hamburg
  • 21.10.2022
  • zum nächstmöglichen Termin

Das Kommunikationswerk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitende Pressesprecherin bzw.
einen Leitenden Pressesprecher für die Nordkirche (m/w/d).

Mit dem 2021 gegründeten Kommunikationswerk hat die Nordkirche ihre landeskirchliche Medien- und Kommunikationsarbeit neu aufgestellt. Das neue Kommunikationswerk ist in den Kommunikationsarenen Mitgliederkommunikation, Interne Kommunikation und Public Relations organisiert. Teil des Kommunikationswerks sind zudem die digitale Kommunikation und die Arbeit der Medienakademie als Querschnittsaufgaben.

Innerhalb der neuen Organisationsstruktur gehört die Leitende Pressesprecherin bzw. der Leitende Pressesprecher für die Nordkirche (m/w/d) zum Bereich Public Relations und ist Teil eines fünfköpfigen Referentinnen- und Referenten-Teams an vier Standorten (Schwerin, Greifswald, Schleswig und Hamburg). Zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen der digitalen Kommunikation wird die Presse- und Medienarbeit innerhalb eines Themenraums unter Leitung eines Chefs vom Dienst (CvD) bzw. einer Chefin vom Dienst (CvD) organisiert und entwickelt. Die Dienstsitze sind Hamburg und Schwerin. Die Tätigkeit ist in einem erheblichen Umfang mit Dienstreisen auf dem Gebiet der Nordkirche verbunden.

Diese Stelle umfasst folgende Aufgaben: 

  • Presse- und Medienarbeit für die Landeskirche sowie Begleitung der kirchenleitenden Organe der Nordkirche (Landessynode, Kirchenleitung und Landesbischöfin) in der Presse- und Medienarbeit
  • Krisenkommunikation
  • Einbeziehung der Verantwortlichen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Hauptbereichen, Kirchenkreisen und Diensten und Werken
  • mediale Kommunikation der bischöflichen Personen und leitenden Persönlichkeiten der Nordkirche gemeinsam mit den Pressereferentinnen und Pressereferenten der bischöflichen Personen

Wir erwarten: 

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in Kommunikationswissenschaften, Organisationskommunikation oder eine vergleichbare Qualifikation
  • hohe Kompetenz im Bereich der digitalen Kommunikation vor allem in den sozialen Medien
  • vertiefte Kompetenz im Bereich Krisenkommunikation
  • mehrjährige Berufserfahrung in Kommunikation oder Public Relations von Unternehmen, Verbänden oder Institutionen
  • ausgewiesene Erfahrungen innerhalb der Medienbeobachtung und Wirkmessung von Kommunikation
  • langjährige und vertiefte Erfahrungen und Kenntnisse in Presse- und Medienarbeit
  • laterales Führen in unterschiedlichen Teams im Kommunikationswerk
  • kollegiales und kooperatives Arbeiten mit den Kolleginnen und Kollegen der Presse- und Medienarbeit der Kirchenkreise sowie der Dienste und Werke
  • herausragendes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • ein feines Gespür in zwischenmenschlichen Beziehungen und Empathie
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und kollegialen Beratung

Wünschenswert sind zudem theologische Kompetenz und vertiefte Kenntnisse der kirchlichen Strukturen in der Nordkirche, Stressresistenz und hohe Belastbarkeit bei gleichzeitiger Selbstfürsorge.

Wir bieten Ihnen: 

  • die Möglichkeit, an der Schnittstelle zwischen Kirche und Gesellschaft verantwortlich mitzuwirken, Kirche als Institution und zivilgesellschaftliche Kraft ins Gespräch zu bringen und die Bedeutung des Evangeliums für ein menschenfreundliches Zusammenleben zu kommunizieren
  • die Möglichkeit für eine gute Work-Leisure-Balance durch mobiles Arbeiten
  • eine gute technische Ausstattung
  • laufende Fortbildungsmöglichkeiten
  • Zusammenarbeit in einem motivierten, gut vernetzten und leistungsstarken Team
  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit Entgelt nach der Entgeltgruppe K 13 des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrags (KAT), s. www.vkda-nordkirche.de
  • betriebliche Altersversorgung bei der EZVK, Entgeltumwandlung und Gesundheitsangebote
  • Leben und Arbeiten im Norden mit diversen Sozialräumen mit ländlichen und städtischen Strukturen in drei Bundeländern

Sie übernehmen in Ihrem Aufgabenbereich Mitverantwortung für die glaubwürdige Erfüllung kirchlicher Aufgaben. Wir setzen daher voraus, dass Sie sich gegenüber der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland loyal verhalten, ihre evangelische Identität achten und in Ihrem beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter unseren Mitarbeitenden. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen sind in besonderem Maße aufgefordert, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte an das Kommunikationswerk der Nordkirche, Kommunikationsdirektor Herrn Michael Birgden, Königstraße 54, 22767 Hamburg oder per E-Mail an bewerbung@kommunikation.nordkirche.de. Die Bewerbungsfrist endet am 21. Oktober 2022.

Nähere Auskünfte erteilt Kommunikationsdirektor Michael Birgden, Mobil +49 151 21 62 47 87 oder per E-Mail: michael.birgden@kommunikation.nordkirche.de.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden. Sollte anlässlich der Einstellung ein Umzug erforderlich werden, können keine Umzugskosten erstattet werden.

Az. 30-600.36 (bei Bewerbungen bitte unbedingt angeben)
 

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf www.stellenvermittlung-nordkirche.de.

Drucken


Über die Einrichtung

Bewerbung an:
Herrn Michael Birgden
Kommunikationswerk der Nordkirche
Königstraße 54
22767 Hamburg
Einrichtung:
Kommunikationswerk der Nordkirche
Königstraße 54
22767 Hamburg
Bewerbung an:
Herrn Michael Birgden
bewerbung@kommunikation.nordkirche.de


Alle Stellenausschreibungen richten sich grundsätzlich an alle Geschlechter: männlich / weiblich / divers – abgekürzt als (m/w/d), auch wenn dies in einigen Angeboten nicht explizit ausgewiesen sein sollte. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.
Bitte geben Sie deshalb Ihre Schwerbehinderung in Ihrer Bewerbung an.




Tarif-Informationen

KAT: Aktuelle Fassung des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrages https://www.kirchenrecht-nordkirche.de/document/25317#s00000047

KAVO-MP: Aktuelle Fassung der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung Mecklenburg-Pommern https://www.kirchenrecht-nordkirche.de/document/27143/search/Kirchliche%2520Arbeitsvertragsordnung

KTD: Die aktuelle Fassung des Kirchlichen Tarifvertrags Diakonie https://gesundheit-soziales-hamburg.verdi.de/tarife/tarifvertrag-ktd



Job-URL: www.stellenvermittlung-nordkirche.de/Jobs/10869

03.10.2022 12:52:49

Für Jobsuchende

Das wünscht man sich: genau den Arbeitsplatz für sich zu finden, bei dem die Rahmenbedingungen zu den persönlichen Wünschen und eigenen Qualifikationen passen. Die Nordkirche ist eine starke Arbeitgeberin – mit mehr als 82.000 Stellen und fast allen denkbaren Berufen.



Wir respektieren Ihren Datenschutz

Damit Sie unsere Seite vollständig nutzen können, sind Cookies erforderlich. Einige dieser Cookies sind notwendig, damit unsere Seite überhaupt funktioniert, andere Cookies sind nur für ein komfortables Nutzungserlebnis oder unsere Statistiken erforderlich. Bitte stimmen Sie all unseren Cookies zu und beachten Sie, dass unsere Seite für Sie nicht mehr vollständig funktioniert, wenn Sie in einige Cookies nicht einwilligen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Einen Widerrufslink und mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien:
Diese Auswahl beinhaltet die Einbindung von Google Maps (extern).
Statistiken:
Diese Auswahl beinhaltet Matomo (intern), Matomo Tag Manager (intern).
Marketing:
Diese Auswahl wird aktuell nicht verwendet.

Alle akzeptieren